Home   Impressum   Zur Person   Dienstleistung   Partner   Verbindungen   Geschichte  
Ein kleiner C-Kurs   Tips zu Sendmail®   Software   FreeBSD   Agenda Vr3   Projekte   Schulungen  

Software   FreeBSD   Agenda Vr3   c-news   unix-connect   dinoex  

Unix-Connect kann sehr vielseitig eingesetzt werden. Entwickelt wurde es, um ein Unix-System als Server im Z-NETZ (im alten Sinne) einsetzen zu können. Nebeneffekt ist die Gateway-Funktion. Gerade die Gateway-Routinen sind relativ gut portabel (ANSI-C ohne wesentliche Unix-Einflüsse), und daher bereits auf anderen Computertypen realisiert worden. Bei den Online-Routinen ist das schwieriger, aber nicht unmöglich.

Unix-Connect kann auch als Point benutzt werden - also um am heimischen Linux-System die Nachrichten aus der Z-NETZ MailBox vor Ort im ELM oder NN zu lesen. Dieser Einsatzmöglichkeit widmet die Dokumentation ein eigenes Kapitel, da hierbei sehr viele Konfigurationsprobleme von vornherein vermieden werden können.

Unix-Connect ist nicht (wie der Name vielleicht sugerriert) auf ZCONNECT® beschränkt - es kann auch JANUS Netcalls sowohl selbst durchführen als auch empfangen.

Die Installation des Paketes ist in INSTALL beschrieben, eine Übersicht, welche Dateien und Directories im Source-Verzeichnis zu finden sind, befindet sich in der Datei ROADMAP.

Weiterhin existiert eine Mailingliste für den Unix-Connect-Support, auf der Hilfestellungen gegeben, Fehler gemeldet, Patches verschickt, neue Versionen angekündigt und die weitere Programmentwicklung besprochen werden. Die Adresse der Mailingliste ist unix-connect@mailinglisten.im-netz.de, für An- und Abmeldungen schreiben Sie bitte an unix-connect-users@lists.sourceforge.net.

Die aktuelle Quellen sind hier direkt über cvsweb einsehbar.

Autoren: